Seite auswählen

Mobilität trifft auf Intelligenz:

Der Alpha Wolf von Alpha Robotics.

Der Alpha Wolf ist vor allem eins: pure Flexibilität. Das unbemannte Landfahrzeug (UGV) kann als mobile Plattform für unterschiedlichste Anwendungen und Aufgabenstellungen im zivilen Bereich eingesetzt werden. Mit bis zu 3 to Zugkraft und 30 km/h in der Spitze vereinigt der Alpha Wolf auf nahezu jedem Gelände Kraft und Geschwindigkeit in beeindruckender Manier. Die finale Bestimmung bekommt der Alpha Wolf aber erst durch den individuellen Aufbau in Kombination mit einer einzigartigen Steuerungs- und Kommunikationstechnik.

Alpha Wolf (R1): Die Weltneuheit

Der Alpha Wolf (R1) reduziert menschliche Interaktion auf ein Minimum und bietet somit nachhaltigen Schutz für das Einsatzpersonal bei risikoreichen Aufklärungs-, Sicherungs- und Löschaktivitäten. In einem speziell entwickelten Einsatzfahrzeug kann der Alpha Wolf (R1) schnell an jeden Gefahrenort gebracht werden. Das Einsatzfahrzeug fungiert dabei gleichzeitig als High-Tech-Kommandozentrale, von der aus in sicherer Entfernung zum Einsatzort neben dem Alpha Wolf (R1) auch die Steuerungs-, Aufklärungs- und Kommunikationsdrohnen geführt werden. Mit dem Alpha Wolf (R1) bringt Alpha Robotics ein wegweisendes UGV auf den Markt, das in den Bereichen advanced mobility, Kommunikationsreichweite, Fähigkeiten und Leistung neue Maßstäbe setzt.

Leistungs-Check

Massen-spektrometer

Große Reichweite

agsdi-play

30 km/h

Geschwindigkeit
agsdi-security-camera

6 Kameras

4K + Wärmebild

Alpha Wolf (R1)
Gewicht 605 kg
Länge 1.554 mm
Breite 1.225 mm
Motor 2 PMS Scheibenläufermotoren
Spitzenleistung 18 kW
Drehmoment 500 Nm
Akku 8,8 kWh Lithium-Ionen-Akku
Batteriemanagementsystem mit selbstverwaltendem Heizsystem
Kameras 4 statische Fahrtrichtungskameras
Turmdrehkamera mit 4K und Wärmebildübertragung
Kameralinsenreinigungssystem
Scheinwerfer 12 LED Scheinwerfer mit je 1800 Lumen ausgerichtet in die Bewegungsrichtungen
Steuerung Redundante Systemführung
Sichtführung über Tablet-PC geführte Handbedieneinheit
Kommandoführung über Systemträgerfahrzeug
Kommunikation Internet (2 Fach redundant) oder WLAN
Alphanet einsatzfähig
Werfer Bis zu 2.000 Lt. / min. bei 10 bar Wasser oder Wasser-Schaummittel Gemisch
Wurfweite 65 Meter Wasser, 47 Meter Schaum
Seilwinde 3,5 t Zugkraft
Ausfahrbare Krallenstütze
Weitere Features Drohnenbegleitung mit Wärmebildüberragung
Drohnenbegleitung als range extender im WLAN Einsatz – Satellitendrohne
Massenspektrometer zur Gefahrstoffdetektion mit fernübertragungsfähiger Auswertung
Hohlrahmen mit Ausbringdüsen zum Selbstschutz 50l/min bei 10 bar
Automatisch aufsetzbare, Akku betriebene 4fach Lüfterkaskade mit einer Umwältzleistung von 102.800 m3/h und einer Laufzeit von 4 Std.
Anhängerkupplung
Einsatzfahrzeug
Modell MB Sprinter 906 AC 35
Standheizung
Standklimaanlage
Hänsch Blaulichtanlage 2 x DBS 4.000 Dachbalkensystem mit Frontblitzern und Labcraft Umfeldbeleuchtung
Steuerung Zwei Operatorplätze zur Führung des Alpha Wolf (R1)
Redundante Systemführung
Ein Arbeitsplatz für Leitungspersonal
Rover- und Drohnenführung Redundante Systemsteuerung via Internet oder WLAN
Repeaterdrohne zur einsatzraumgebundenden Systemführung via WLAN
Drohnenführung – Fahrzeuggebunden, mit aktivgeführter Einbindung in das Alphanet, integrierter Antennentechnologie und aktivem GPS-Innenraumverstärker
Kommunikation Lokalserver zur Datensicherung und Einsatzhistorienverwaltung
Internet im Fahrzeug
Internethotspot
Drei Sprechfunkarbeitsplätze
Spannungsversorgung Intern durch Pufferspeicher
Extern durch Stromerzeuger Honda EU 22i

Produkte

Anschrift

Krimpenforter Berg 1
49393 Lohne
Deutschland

Kontakt

T +49 4442 / 93762-15
F +49 4442 / 93762-17
info@alpha-robotics.de